Gut zu wissen ...


 

Zielgruppe & Setting

Mein psychologisches Angebot richtet sich an Jugendliche und Personen im Erwachsenenalter. Die Kontakte finden im Rahmen von Einzel- oder Paargesprächen statt.

 

Kontaktaufnahme

Terminvereinbarungen können unter der Telefonnummer 0677 - 629 749 22 oder per Mail an petra.wimmer@praxis-psy.at vorgenommen werden. Bitte um Verständnis, dass ich während meiner Arbeit mit KlientInnen keine Anfragen entgegen nehmen kann. Ich melde mich ehestmöglich zurück.

 

Dauer

Die Zeitspanne der psychologischen Beratung und Behandlung richtet sich nach Ihren Bedürfnissen und wird je nach Anliegen und Komplexität individuell abgestimmt. Je nach Problemlage kann die Frequenz sehr unterschiedlich sein. Meist wird eine Sitzung pro Woche vereinbart. Eine Gesprächseinheit dauert 50 Minuten. Wichtig sind eine gewisse Regelmäßigkeit und einigermaßen kurze Abstände zwischen den einzelnen Sitzungen, da dies eine günstige Bedingung für den therapeutischen Prozess darstellt.

 

Kosten

Eine Einzelsitzung dauert in der Regel 50 Minuten und kostet 80€. Bei Bedarf können auch verlängerte Therapieeinheiten zu 75 Minuten um 120€ oder Doppeleinheiten zu 100 Minuten um 160€ in Anspruch genommen werden.

Für Paar- oder Angehörigengespräche werden 140€ für 50 Minuten verrechnet, für den Zeitraum von 75 Minuten 180€.


Im Anschluss an die in Anspruch genommene Einheit wird ihnen unmittelbar eine Honorarnote ausgehändigt. Die Kosten können Sie ehestmöglich auf nachfolgendes Konto überweisen:    

Bank Austria     IBAN: AT04 1200 0009 6954 5268     BIC: BKAUATWW

Das Honorar ist gemäß § 6 Abs. 1 Z 19 UStG umsatzsteuerbefreit.

Psychologische Beratung und Behandlung wird bisher nicht durch die OÖGKK unterstützt und ist daher privat zu finanzieren.

Einige private Zusatzversicherungen übernehmen einen Teil der Kosten, informieren Sie sich bitte diesbezüglich bei Ihrem Versicherungsträger.

 

Absageregelung

Absagen sind bis spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin möglich. Kurzfristige Terminabsagen werden gänzlich in Rechnung gestellt.

 

Verschwiegenheitspflicht

Als Klinische und Gesundheitspsychologin unterliege ich der gesetzlichen Schweigepflicht, d.h. alle mir anvertrauten Inhalte werden absolut vertraulich behandelt (Psychologengesetz § 14). Dadurch kann eine vertrauensvolle Atmosphäre geschaffen werden, die notwendig ist, um ein offenes und ehrliches Gespräch zu ermöglichen.

 

Freiwilligkeit

Eine wichtige Grundlage für psychologische Beratung und Behandlung ist die Bereitschaft des Klienten, etwas zu verändern, sich mit seinen Gefühlen und der Lebenssituation auseinanderzusetzen und sich dabei unerstützen zu lassen.